08. 10. 2010

Eisregen, Varg und Ultrawurscht

geschrieben von: Haschmir

In dem gediegenen Tanzlokal "Backstage" in München spielten am 8.10. die Bands Eisregen, Varg und Ultrawurscht. Ein hervoragendes Line-Up deutscher Death-, Pagan- und Dark-Metal-Bands sorgte für gute Stimmung beim Publikum.

Ultrawurscht ließ mit ihren drei "offiziellen Todesdrohungen an Herrn Meica" keinen Zweifel an ihrer Gesinnung, denn Würste in Gläser einsperren, das mögen sie garnicht. Sie gaben aber zu, auch Fleisch oder Leberkäse mit Senf zu essen.

Sehr gut kam auch die Band Varg an. [...]

Eisregen [...]

(wird noch fertiggestellt – ich muss jetzt weg)


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar
zum Artikel hinzufügen zu können.

haschmir am 14.10.2010

Du wolltest doch nicht wirklich mich und drei meiner Schwermetall-Freunde bei dir einquartieren, die du zudem noch nicht kennst? Ansonsten finde ich, der Nacht-Biergarten ist eine Super Location zum Saufen, aber wir sind gleich nach dem Konzert wieder gefahren.

WiDDY am 11.10.2010

Du Grattler warst in München und hast es nichtmal für nötig empfunden, Dich zu melden?!