10. 09. 2010

Maisfescht Boos Freitag 2010

Am Freitag auf dem Maisfescht spielten zahlreiche Newcomer-Bands und sorgten so für Stimmung. Folgende Bands sind aufgetreten:

  • Sepsis
  • Radio Unfriendly
  • Skinsurfers
  • Delirium
  • Radio D

Das Wetter hat sich doch noch so gebessert, so dass das Maisfescht dieses Jahr ohne grossen Matsch veranstaltet werden konnte. Den Auftakt am Freitag machte die Band “Sepsis” mit der gewohnten Mischung aus Punk/Grunge und Metal. Die diesjährigen Gewinner des getstoked “Battle of the Bands” setzten als erste Band schon die Masstäbe recht hoch an.


Natürlich kam es bei der Band Radio Unfriendly, welche im Anschluss spielte, zu einem (kleinen) Pogo.

Nach den Skinsurfers kam die von der ganzen Audienz erwartete Band: Delirium. Viele der Festbsucher kannten die Lieder und sangen mit, die Party erreichte ihren Höhepunkt. Hoffentlich wird die Orgel bald besser eingebunden und ein Album aufgenommen :-)

Zum krönenden Abschluss spielte die Elektro-Band “Radio D”, welche es mit ihren Pizza-Schachteln der grossen Wasserpistole mit den noch verbliebenen Gästen aufnahm.


Fetten Respekt an alle Bands und den Organisator des Maisfeschtes für die dargebotene Performanz. Nächstes Jahr gerne wieder


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar
zum Artikel hinzufügen zu können.