01. 07. 2011

Sonnwend-Rock-Festival 2011

Der Fußballverein Winterrieden hielt dieses Jahr zum erstenmal ein Sonnwend-Rock-Festival ab. Second Project, Noffence und Hassliebe rockten Winterrieden.

Das Rockfestival wird von Second Project um 20:30 Uhr eröffnet. Die 3 Jungs aus Bad Grönenbach, Alexander Thal (Drums), Janis Breuer (Vocals & Guitar) und Manuel Haug (Vocals & Bass) spielen
eigene Lieder mit eingängigen Melodien unter den Einflüssen von Greenday, U2 und anderen.

Ab 21:30 Uhr rocken Noffence das Zelt! Die vier Musiker aus Babenhausen und Umgebung, Marco Grunert (Vocals & Guitar), Carsten König (Guitar & Vocals), Markus Götzfried (Bass) und Stefan Kramer (Drums) haben die Vorrunde des Battle of the Bands 2011 in Egelsee gewonnen. Eingängige Melodien, markante Texte und schnelle Riffs – dieses und vieles mehr ist es, was dabei rauskommt, wenn sie sich in ihren Proberaum zurückziehen.

Um 23:00 Uhr startet der Headliner des Festivals Hassliebe ihre Show! Die Band um Bassist und Sänger Daniel Frisch explodieren auf der Bühne: Metalpunk, kraftvoll, mit ansteckenden Melodien, Refrains, die sich im Hörgedächtnis einnisten. Und die Freude dort oben auf den Brettern zu stehen und das zu tun, was man schon immer wollte: Mit
dem Publikum feiern und einfach zu rocken.


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar
zum Artikel hinzufügen zu können.