18. 06. 2010

Southside-Festival 2010

In eine regelrechte Schlammschlacht artete das Southside-Festival 2010 aus. Das ganze hat sich dennoch gelohnt, es waren viele gute Bands am Start. Besonders hervorzuheben sind da z. B. Frittenbude, Deichkind und die Donuts sowie Billy Talent. Alles in allem ein gelungenes Festival, wenn auch die kalten Temperaturen die Stimmung etwas drückten.


Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar
zum Artikel hinzufügen zu können.

haschmir am 26.06.2010

Wir zahlen doch gerne Geld dafür, um ein Wochenende im Schlamm zu verbringen .oO